Klimaschule


Klimaschule ist ein Bildungs- und Klimaschutzprogramm der Organisation MYBLUEPLANET. Während vier Jahren werden die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit langfristig im Schulalltag verankert. Das Klimaschule Team steht den teilnehmenden Schulen beratend als auch begleitend zur Seite, gibt ihnen Bildungsinputs- und Materialien und übernimmt die Organisation sowie Durchführung einzelner Aktionstage. Umgesetzte Klimaschutzprojekte als auch die verschiedenen Aktionstage werden mit der Öffentlichkeit geteilt und geniessen lokal grosse Aufmerksamkeit.

 

Mit der Teilnahme am Programm integrieren die Schulen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gemäss Lehrplan 21 im Unterricht, verringern ihren ökologischen Fussabdruck und richten ihre Infrastruktur CO2 - und energieeffizient aus. 


Bildungsansatz "Lernen & Erleben"

Bildungsprogramm Klimaschule


Mit eigenen Erfahrungen und prägenden Erlebnissen lernen die Menschen am effektivsten. Dies ist auch die Strategie des Klimaschule Programms. Die Schüler*innen werden praxis- und erlebnisorientiert an die Schwerpunktthemen herangeführt. Bei Aktionstagen, Projektwochen, Exkursionen aber auch im Unterricht werden die Schüler*innen aktiv miteinbezogen, gestalten mit und erhalten durch die persönliche Betroffenheit eine Sensibilität für den Klimaschutz. Ein breitgefächertes Netzwerk in nachhaltiger Bildung sowie erneuerbare Energien bringt Fachexperten ins Schulzimmer und bietet der jungen Generation eine konkrete Handlungsplattform. 


Schwerpunktthemen des Programms

Energie & Mobilität

Ressourcen & Abfall

Biodiversität & Ernährung


Ein Gemeinschaftsprojekt

Label


Die innovative Kampagne "Jede Zelle zählt - Solarenergie macht Schule" (JZZ) macht das Programm zum Gemeinschaftsprojekt. Im ersten Jahr sammeln die Schulen in Form eines Crowdfundings beim Schulumfeld Spenden, um in den Folgejahren klimaschutzrelevante Projekte umzusetzen. Die Kampagne erzielt eine breite Wirkung und begeistert auch den direkten Umkreis mit dem Klimaschutz. 

 

Weitere Informationen zur Kampagne: www.klimaschule.ch/jzz/

Schulen können das Programm Klimaschule entweder als Bildungsprogramm durchführen oder zusätzlich auch das Label Klimaschule anstreben. Für das Label gilt es, einen Kriterienkatalog zu erfüllen. 

Download
2020_Der Weg zum Label_Klimaschule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.7 KB

Kontakt

Angela Serratore, Programmleiterin

angela.serratore@myblueplanet.ch

klimaschule.ch 

Newsletter

Alle Themen